Incantator

Alternative Medizin, Homöopathie & Therapien
 


Archiv: Hausapotheke

Vor allem nach langen und harten Wintern, in denen die Temperaturen in den tiefsten Keller gekrochen sind und der Himmel keine andere Farbe als Grau gekannt hat, lechzen viele Menschen nach den ersten Strahlen der wärmenden Frühlingssonne. Die meisten sind dann besonders unvorsichtig, wenn schon bald die ersten Tage im Freibad verbracht werden können und unterschätzen das gesundheitsschädliche Risiko, das die UV-Strahlung in sich bergen kann. Hier ein Überblick darüber, wie man seine Haut am besten vor der UV-Strahlung schützen kann.
Sonnencreme auf dem Rücken weiterlesen »

Mit Haferschleim lässt sich auf traditionelle Weise gegen Magen-Darm-Beschwerden vorgehen. Das nachfolgende Rezept für das Hausmittel ist schnell und einfach umzusetzen.

Haferschleim als Hausmittel - Rezept © NadineWenn der Magen schmerzt oder der Darm rumpelt, ist an normales Essen oft gar nicht mehr zu denken. Damit dem Körper in der Zeit der Erkrankung aber dennoch ein sowohl nahrhaftes als auch verträgliches Lebensmittel zugeführt wird, greifen viele Menschen währenddessen auf Haferschleim bzw. Haferflockensuppe zurück.

Haferschleim: Das traditionelle Hausmittel aus der Kindheit

Viele müssen beim Begriff Haferschleim womöglich an ihre Kindheit denken. Denn tatsächlich ist es so, dass das entweder aus Haferflocken oder Hafermehl anzurührende Produkt vor allem früher als traditionelles Hausmittel bei Magenschmerzen, Durchfall und anderen Magen-Darm-Beschwerden angewendet wurde, da man z.B. annahm, dass sich das schleimige Lebensmittel schützend um die Magenschleimhaut lege. weiterlesen »

Für die Pfefferminze gibt es vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Während man das duftende Mentholkraut hierzulande oft nur als Dekoration auf den Tellern findet, ist es aus der englisch-irischen Küche kaum noch wegzudenken. Darüber hinaus hat sich die Pfefferminze seit langem als Heilpflanze einen Namen gemacht.

Wir kennen sie unter anderem als würzige Zugabe von Schokoladentafeln und süßen Drops. Anderswo hingegen ist die Pfefferminze als relevantes Küchengewürz kaum noch wegzudenken – man denke nur an das Minze-Lamm oder die verschiedenen Minze-Saucen, die in der englischen Küche Gang und Gäbe sind. weiterlesen »

An Silvester feiern viele gerne ausgelassen mit Böllern und Raketen. Ich selbst bin allerdings keine große Freundin des lauten Treibens und rufe an dem Abend des Jahreswechsels lieber meine persönliche Top 4 zur Beruhigung ab.

Silvester - Beruhigung © NadineWenn das alte Jahr zu Ende geht, ist dies für viele Menschen eine Zeit des ausgelassenen Feierns. Oft wird am Silvesterabend nicht nur reichlich Sekt konsumiert, sondern auch eine Menge Knall- und Leuchtartikel in den Himmel gejagt.

Da ich selbst nicht allzu viel von lauten Geräuschen halte, starte ich an Silvester gerne eine Art ‘Gegenprogramm’. Nachfolgend möchte ich meine Top 4 der Beruhigungsmaßnahmen gegen Böllerstress vorstellen.

Silvester: Meine Top 4 zur Beruhigung

- Kopfhörer auf, Klassikmusik an: Beruhigende Musik ist für mich persönlich oft das Hausmittel Nummer Eins, wenn es darum geht, Stress abzubauen. Das klappt in meinem Fall auch bei Silvesterkrach recht gut. weiterlesen »

Lavendelöl kann viel mehr als nur den Raum beduften. Das ätherische Öl aus den Blüten des Lavendels wird auch als vielseitiges Heilmittel eingesetzt. Doch selbst das ist längst nicht alles, was Lavendelöl kann: Auch als Entspannungsmittel und zur Insektenabwehr findet es Verwendung.

Im Alltag begegnet uns Lavendel häufig in Gestalt von Duftsäckchen, mit denen wir entweder die Raumluft verschönern oder aber in unseren Kleiderschränken unwillkommene Mitbewohner wie Motten vertreiben wollen. Doch die Pflanze kann viel mehr als einfach nur mit ihrem gemeinhin als wohlig empfundenen Duft zu gefallen (bzw. zu missfallen). Ihr ätherisches Öl kann als Hausmittel gegen verschiedene gesundheitliche Beschwerden eingesetzt werden. weiterlesen »