Schüßler-Salze gegen Flugangst

21. November 2008
Autor: Nicole

Über Weihnachten und den Jahreswechsel verbringen viele Menschen ihre gemeinsame Zeit in einem Urlaub. Um es dabei schön warm zu haben, verzichten sie auf einen Kamin in einer Skihütte und fliegen lieber gen Süden.

Strand, Tropen. The Wandering Angel © Flickr

Traumhafte Strände, tropische Cocktails und das Meer kann man aber nur erreichen, wenn man sich in einen Flieger setzt. Hier beginnen für unzählige Menschen die Probleme, denn Flugangst ist ein weit verbreitetes Phänomenen. Medikamente direkt gegen die Flugangst sind aufgrund der vielfältigen Symptomatik nicht vorhanden. Bleibt nur die individuelle Bekämpfung der Beschwerden wie Herzrasen und Schwindel. Die Expertin Berbel Puls vom Schüßler-Forum rät dazu, es mit den Schüßler-Salzen zu versuchen. Geeignet sind die Salze Nr. 5, 6 und 7. Mit der Einnahme der jeweils 10 Tabletten von jedem der Salze sollte aber schon eine Woche vor dem Flug begonnen werden, das heißt auch, dass die Medikamente für den Rückflug im Gepäck sein sollten.

Yoga.  judepics © FlickrNeben dieser Möglichkeit bieten sich auch ganzheitliche Entspannungstechniken an, die man vor der Reise einübt. So kann eine tiefe Bauchatmung, wie man sie z.B. im Yoga erlernt, sehr entspannend wirken und somit die Stress-Symptome abbauen, die uns vor und während einer Flugreise die Reiselust verderben. Wem das alles nichts hilft, muss den Traum von einer Reise in die Ferne nicht aufgeben. Es werden Therapien angeboten, die Angst und Anspannung aufzulösen versuchen. Wer aus beruflichen Gründen oft fliegen muss oder endgültig genug von den Panikattacken hat, kann auch auf einen Kurs direkt von der Lufthansa zurückgreifen. Das ist allerdings nicht ganz billig, also vielleicht eher was für angstgeplagte Manager…Similar Posts:

©2014 Incantator Impressum